Immobilien

Provisionsfrei: Familientaugliche 3 Zimmerwohnung mit Balkon, vermietet an nette Studenten -WG

12555 Berlin (Köpenick)
zur Karte
Garten, Kelleranteil, Zentralheizung
273.000 € 
Kaufpreis Darlehensbetrag berechnen
86,47 m²
Wohnfläche (ca.)
3,5
Zimmer
273.000 € 
Kaufpreis
86,47 m²
Wohnfläche (ca.)
3,5
Zimmer

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Herr David Galwelat
Meine Adresse angeben
Schritt 1/2
Schritt 2/2

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 273.000 €

Käuferprovision

provisionsfrei inkl. MwSt.

Immobilie

Online-ID: 2um4q4k
Referenznummer: RK221

Die Wohnung

Etagenwohnung

vermietet
Geschoss: 2

  • Garten
  • Massiv
  • Satteldach
  • Abstellraum, Kelleranteil
  • gepflegt

Wohnanlage

Baujahr 1909

Energie

  • Gas
  • Zentralheizung

Energieausweis (Bedarfsausweis)

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Bedarfsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr laut Energieausweis 1909
Endenergiebedarf 111,99 kWh/(m²·a)
Energieeffizienzklasse D

Ausstattung

Dieses gepflegte Mehrfamilienhaus wurde ca. 1900 als Vorderhaus mit einem Seitenflügel sowie einer kleinen Remise errichtet. Insgesamt besteht dieser Jahrhundertwende-Altbau aus 19 Wohneinheiten, die über zwei Treppenhäuser betreten werden.
Der Seitenflügel wurde Mitte der 90er Jahre kernsaniert, das Vorderhaus Anfang der 2000er. In diesem Zuge wurde eine Gas-Zentralheizung im Vorderhaus sowie eine neue Gastherme im Seitenflügel eingebaut; alle Steig- und Elektroleitungen sind erneuert worden. Diverse Altbaustilelemente, wie Stuck und alte Holztüren, sind im typischen Berliner Stil zu entdecken. Sämtliche Badezimmer stammen aus der Zeit der Kernsanierung (1995/2000).
Je nach Wohneinheit und Mietvertrag befinden die Wohnungen sich in einem gepflegten, aber abgewohnten Zustand. Grundsätzlich finden wir in den meisten Wohnungen Holzdielen und Raufaser Tapete.

Diese gut geschnittene Wohnung befindet sich in einem sehr gepflegten Zustand und ist aktuell an eine junge WG vermietet.

Objekt

Die perfekte Kapitalanlage trotz Mietendeckel:

Da wir uns mit diesem Angebot vornehmlich an Kapitalanleger wenden, wissen wir, dass Sie sich möglichst wenig Aufwand und Arbeit mit Ihrer Kapitalanlage wünschen und dabei trotzdem das Risiko gering und die Rendite einträglich sein soll. Diese Eigenschaften versuchen wir in unseren Angeboten zu vereinen:

Dieser schöne Altbau präsentiert sich in einem sehr gepflegten Zustand und weist keinen Instandhaltungsrückstau auf. Die Mieten hier sind trotz des Mietendeckels auf einem moderaten Niveau und sind in Verbindung mit den günstigen Preisen und der wegfallenden Provision optimal zu finanzieren. Die meist kleineren Wohnungen stellen so eine sehr gute Gelegenheit dar, um ihr Geld sicher anzulegen und eine umkomplizierte, gepflegte Immobilie durch die Miete für Sie bezahlen zu lassen.

Die derzeitige Nettokaltmiete beträgt 625,00 Euro.

Gerne lassen wir durch unsere Partner ein unverbindliches Finanzierungsangebot für Sie erstellen und bieten Ihnen so das "Rund um Sorglos Paket" an.

Sonstiges

Direktkontakt zu Herrn Galwelat 0173 - 717 44 79

Hier ein paar Argumente, warum Berlin trotz Mietendeckels attraktiv bleibt:

10 Gründe, in Immobilien in Berlin zu investieren

1. Die Attraktivität Berlins: Berlin ist ein Magnet für neu Zuziehende, für Unternehmen und für Investoren aus dem In- und Ausland gleichermaßen. Rund 29.435 Einwohner kamen allein 2018 nach Berlin.

2. Die starke Wirtschaft: Mit 3,1 Prozent Wirtschaftswachstum hat Berlin alle anderen Bundesländer hinter sich gelassen und ist das fünfte Jahr in Folge besser als im Bundesdurchschnitt. In Deutschland lag das Plus 2018 bei 1,4 Prozent.

3. Die hohe Wohnungsnachfrage: Der Bedarf an Wohnungen übersteigt das Angebot bei Weitem. Auch mit gedeckelten Mieten bleiben Wohnungen ein gefragtes Produkt.

4. Mangelnder Neubau: Bis 2030 fehlen 194.000 Wohnungen in der Stadt. Eine Lücke, deren Schließung immer unrealistischer wird.

5. Erschwingliches Preisniveau: Sowohl im innerdeutschen als auch im europäischen Vergleich sind die Immobilienpreise nach wie vor günstig.

6. Vorteilhaftes Zinsniveau: Die Zinsen bewegen sich auf einem niedrigen Niveau. Mit etwas Eigenkapital kann zu einzigartigen Bedingungen finanziert werden.

7. Ob Vermögenssicherung oder Aufbau - überzeugende Anlage: Immobilien in Berlin bieten gegenüber alternativen Anlagemöglichkeiten mehr Chancen bei niedrigeren Risiken.

8. Sonderabschreibungen: Abschreibungsmöglichkeiten in Höhe von 2 bis 2,5 Prozent bleiben nach wie vor interessant.

9. Kaufen ist nach wie vor günstiger als Bauen. Durchschnittliche Baukosten von ca. 3.500 Euro/qm stehen Quadratmeterpreise von ca. 3.088 Euro/qm gegenüber.

10. Drum prüfe, wer sich lange bindet...: Hatten in den vergangenen Jahren private Investoren hinter professionellen Anlegern oft das Nachsehen, bietet der Markt ihnen nun die Möglichkeit, anstehende Investments wohlüberlegt vorzubereiten und Objekte intensiv zu prüfen.

Im Detail: Die wirtschaftliche Entwicklung in Berlin

Ein strategisches Investment sichert langfristige Vorteile. Die Kennzahlen belegen die positive Entwicklung sowohl der Berliner Wirtschaft insgesamt, als auch des Wohnungsmarkts der Hauptstadt.

+ 2,2 % Einkommenssteigerung: Das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen stieg 2016 laut Landesamt für Statistik um 2,2 Prozent. (Stand Mai 2018)

+ 1,9 % BIP-Steigerung: Mit einem Anstieg des preisbereinigten Bruttoinlandsprodukts (BIP) um 1,9 Prozent konnte Berlin im 1. Halbjahr 2019 das beste Ergebnis aller Bundesländer vorweisen (Stand September 2019).

+ 2,5 % Erwerbstätige: Die Zahl der in Berlin Erwerbstätigen stieg im ersten Quartal 2019 im Vergleich zum Vorjahresquartal um 2,5 Prozent (Stand Oktober 2019).

- 0,1 % Arbeitslose: Die Arbeitslosenquote in Berlin lag im September 2019 bei 7,8 Prozent. Das ist eine Veränderung um 0,1 Prozent gegenüber dem Vormonat.

+ 29.435 Wanderungssaldo: Ende 2018 zählte Berlin insgesamt 3,6 Millionen Einwohner - ein Plus von 0,9 Prozent zum Vorjahreswert.

+ 134,7 % Anstieg qm-Preis seit 2013: Preisanstieg für durch Engel & Völkers in Berlin vermittelte Wohn- und Geschäftshäuser und Wohnanlagen.

Hoher Nachfrageüberhang: Lediglich 1,1 Prozent Leerstand auf dem Wohnungsmarkt.

Hohes Kaufpreisniveau: Ein Wohn- und Geschäftshaus wechselte 2018 durchschnittlich für rd. 5,36 Mio. Euro den Besitzer.

Stichworte

Anzahl der Badezimmer: 1, Kellerfläche: 6,00 m², 4 Etagen

Lage

Objektanschrift

12555 Berlin (Köpenick)

Lagebeschreibung

Der Stadtteil Köpenick in Berlin ist aufgrund seiner gewachsenen gutbürgerlichen Strukturen, seines hohen Angebotes an Park- und Waldarealen und seiner guten Verkehrsanbindung an die Berliner City ein sehr nachgefragter und beliebter Wohnbezirk. Zahlreiche Uferpromenaden an der Dahme, Spree und Müggelspree, die zu Spaziergängen einladen, machen den besonderen Reiz dieses Bezirkes aus, und der nahegelegene Große Müggelsee bietet eine Vielzahl an Erhohlungs- und Wassersportmöglichkeiten.
Innerhalb von Köpenick ist die alte Kaulsdorfer Straße optimal gelegen: eine ruhige Seitenstraße in der Nähe des wichtigen S-Bahnanschlußes, der in 3 Minuten zu Fuß erreichbar ist. Alle wesentlichen Geschäfte finden sich in unmittelbarer Umgebung.
Gegenüber des Mehrfamilienhauses ist im Mai 2019 ein schicker, moderner Neubau fertiggestellt worden. Dieser vollendet das Bild des Straßenabschnittes aus Alt- und Neubauten und wertet die Mikrolage erheblich auf.
Im Gegensatz zu ausgereizten Bezirken in Berlin, wie zum Beispiel Prenzlauer Berg oder Kreuzberg, besitzt Köpenick noch Potential für Investoren.

Stadtteilinfos

Berlin (Köpenick)

(4,3)
Stadtteil entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden

Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot der Immowelt AG. Für die Inhalte ist die SÜDKURIER GmbH nicht verantwortlich.