Immobilien

Reihenmittelhaus in beliebter Wohngegend mit Blick auf Felder in Eichstädt!

16727 Oberkrämer
zur Karte
259.000 € 
Kaufpreis Darlehensbetrag berechnen
89 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
172 m²
Grundstücksfl. (ca.)
259.000 € 
Kaufpreis
89 m²
Wohnfläche (ca.)
3
Zimmer
172 m²
Grundstücksfl. (ca.)

Diese Immobilienanzeige weiterempfehlen

Ihre Kontaktanfrage wird gesendet.

Anbieter kontaktieren

Ihre Nachricht an Frau Laura Winter
Meine Adresse angeben

Preise & Kosten

Preise

Kaufpreis 259.000 €

Käuferprovision

7,14% inkl. 19% MwSt.
Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an die Firma HBI Bergmann Immobilien eine Käufer-Maklerprovision in Höhe von 7,14 % inkl. 19% MwSt. Die Provision errechnet sich aus dem Exposépreis und ist fällig am Tag der Beurkundung.

Immobilie

Online-ID: 2tsyd4u
Referenznummer: 1760

Das Haus

Reihenmittelhaus

Baujahr: 1998
frei ab sofort

  • gepflegt

2 Stellplätze

Energie

Stromverbrauch ermitteln

Stromverbrauch für dieses Objekt

 m²

Ihr geschätzter Jahresverbrauch: 0 kWh

Ersparnis berechnen

Energieausweis (Verbrauchsausweis)

  • A+
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Gebäudetyp Wohngebäude
Baujahr 1998
Endenergieverbrauch 88,47 kWh/(m²·a) - Warmwasser enthalten
Energieeffizienzklasse C

Objektbeschreibung

Dieses klassische Reihenmittelhaus präsentiert sich sehr behaglich und gepflegt. Im Erdgeschoss erfreut ein familien- und gastfreundlicher Wohn- und Essbereich mit Terrassenzugang. Die große Doppelflügeltür erzeugt eine herrliche Transparenz zur Sonnenterrasse. Zur anderen Seite des Wohn- und Essbereichs öffnet sich die Einbauküche mit modernen Geräten und einem klaren Design. Das für ein Familienhaus obligatorische Gäste-WC ist ebenfalls taghell.

Das Obergeschoss ist über eine Holztreppe zugänglich und präsentiert zwei Schlafräume. Das taghelle und zeitlos geflieste Badezimmer beinhaltet eine Dusche, eine Badewanne sowie einen Waschmaschinenanschluss.

Der Spitzboden brilliert mit einem tollen Wohn-, Hobby-/Atelier- oder Arbeitsbereich, welche auf Ihre individuellen Gestaltungswünsche warten.

Von der überdachten Terrasse genießen Sie den Blick über den übersichtlichen Gartenbereich. Hier befindet sich ein Gartenhaus als zusätzlichen Stauraum. Hinter dem Gartenbereich befindet sich der Veltener Mühlengraben, welcher als Bewässerungskanal für das angrenzende Feld dient

Wer sich in familienfreundlicher Lage ein heimeliges Ambiente in sehr adrettem Zustand wünscht, wird sofort die Qualitäten dieses Wohnviertels und Hauses erkennen.

Neugierig geworden - zögern Sie nicht und vereinbaren Sie noch heute einen Besichtigungstermin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und präsentieren Ihnen gern dieses interessante Anwesen.

Ausstattung

* Reihenmittelhaus, Baujahr ca.: 1998
* Massivbauweise
* Dacheindeckung
- Material: Tonziegel
* Putzaußenfassade
* Kunststofffenster inklusive Isolierverglasung und teilweise elektrisch bedienbare Rollläden
* Dachflächenfenster im Dachgeschoss
- Material: Holz
- Hersteller: Velux
* Haustür
- Material: Holz
* Heizungsart: Gaszentralheizung
- Hersteller: Junkers
- Warmwasser durch zentrale Warmwassererzeugung (ca.: 116 Liter Warmwasserspeicher)
* Innentüren
- Material: Furnierholz
* Treppe zum Obergeschoss und Dachgeschoss
- Material: Holz
* Bodenbeläge:
- Laminat im Wohnzimmer und Flur im Obergeschoss
- Fliesen im Eingangsbereich, Gäste-WC, HWR, Küche und Bad im Obergeschoss

Erschließung

Öffentliches Wasser, öffentliches Abwasser, Strom und Gas sind angeschlossen und bezahlt laut Aussage des Eigentümers. DSL ist verfügbar laut Aussage des Internetproviders.

Sonstiges

20.01.2020

Lage

Objektanschrift

16727 Oberkrämer

Lagebeschreibung

Eichstädt ist ein Ortsteil der Gemeinde Oberkrämer im Landkreis Oberhavel in Brandenburg. Der Ort liegt unmittelbar an der Anschlussstelle Oberkrämer der A 10 (Berliner Autobahnring).
Eichstädt wurde erstmals 1350 erwähnt, als das Dorf an Ulrich von Lindow als Lehen übergeben wurde. Im Spätmittelalter war es ein zu Bötzow gehöriges Burglehen; 1474 wurden ein Rittergut mit vier Hufen und Bauerngüter mit 13 Hufen verzeichnet. Ab dem 16. Jahrhundert bestanden zwei Rittergüter im Ort, die den Familien von Hünnicke und von Krämer gehörten, die in der Folge die Geschichte Eichstädts bestimmten. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts kamen drei weitere Rittergüter hinzu, doch waren alle Rittergüter in Eichstädt im Jahre 1805, als der Ort 323 Einwohner zählte, wieder in einer Hand vereint. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde die Erbuntertänigkeit der Bauern abgeschafft und der Rittergutsbesitz kam in bürgerlichen Besitz. Die Einwohnerzahl wuchs in der Folge stetig und betrug für das Dorf 1885 467 Einwohner; nach dem Zweiten Weltkrieg waren es rund 600. Während der Zeit der DDR wurde für die Bauern eine Maschinen-Ausleihstation eingerichtet und eine neue Wohnsiedlung erschlossen. Nach 1990 kam ein Gewerbegebiet hinzu und die Infrastruktur wurde umfassend erneuert. Die alte Schafstallanlage wurde in ein Reitsportzentrum umgewandelt. Mit Wirkung zum 18. Mai 1998 ging die Gemeinde Eichstädt in der neu gebildeten Gemeinde Oberkrämer auf.
Eichstädt liegt in einer Höhe von 54 Metern zwischen dem Zehn-Ruten-Berg und dem Waldgebiet Krämerwald im Ländchen Glien.

Informationen zu diesem Ort

Oberkrämer

Ort entdecken

Anbieter dieser Immobilie

Kontakt

Ansprechpartner

Exposé melden

Sämtliche Inhalte dieser Seite sind ein Angebot der Immowelt AG. Für die Inhalte ist die SÜDKURIER GmbH nicht verantwortlich.